März 2017

Rückblick Fr 31.03.2017

Was gut war:

Dass es doch nur halb so wild war, als Zeugin auszusagen.
Den weltbesten Ehemann nach drei Tagen Berlin wieder bei uns zu haben.
Die Pralinen, die mir der Mann aus Berlin mitgebracht hat.
Wie sehr sich die letzte Runde Möbeltetris gelohnt hat.
Ein spontaner Waldspaziergang.
Dass es von Tag zu Tag frühlingshafter wird.
Das erste Milchshake des Jahres.
Digitales Kritzeln mit meinem allerersten Grafiktablett.
Ein Frühstück mit der Lieblingstante und dem Lieblingssohn.
Lesend in der Sonne zu sitzen.
Neuer Einrichtungskram.

Serien:

Borgia (Staffel 1-2)

Bücher:

Tom Liehr: Nachttankstelle (4/5)
Thomas Pyczak: Ende der Welt (3/5)
Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch – Teil 3: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke (5/5)

Vorlesebücher:

Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher (4/5)

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.